Köln, Rheinauhafen (Präsenzbüro)

17_Kontakt_Zollhafen
Der Ursprung des Hafens geht bis in das Jahr 1892 zurück. 1976 entschloss man sich für eine Umwandlung in eine „Freizeit und Erholungsanlage“. 2006 dann erfolgte der Bau des ersten von insgesamt drei Kranhäusern sowie die Sanierung der zum überwiegenden Teil historischen Hafenbauwerke. In ihrer Gestaltung nehmen die Kranhäuser die hafentypische Kranform auf und rufen in ihrem Dreiklang ein markantes Gebäudeensemble hervor, das ein signifikanter, städtebaulicher Orientierungspunkt ist und der Silhouette der Stadt eine positive Ergänzung verleiht.

Durch die Bauform wird die Durchlässigkeit von der Stadt zum Rhein hin betont. Im März 2009 wurde das mittlere der drei Kranhäuser auf der internationalen Immobilienmesse MIPIM in Cannes mit dem „MIPIM-Award“ 2009 in der Kategorie „Business Centre" ausgezeichnet.

 

Die Anschrift lautet: Kranhaus 1, Im Zollhafen 18, 50678 Köln

Leipzig, Südvorstadt (Privatsitz)


Die alte Handels-und Messestadt hat sich gerade in den letzten 5 Jahren extrem gewandelt.
Täglich sind Veränderungen spürbar. Die Stadt pulsiert und hat sich bis heute ihren Charme bewahrt. Dabei zählt Leipzig zu den schönsten Städten in Deutschland. Die renommierte New York Times spricht sogar vom „neuen Berlin“. Die hohe Lebensqualität, ein gesundes Wirtschaftswachstum und die vielfältigen Möglichkeiten des „Unfertigen“ haben uns dazu bewegt im Jahr 2013 hierin zu expandieren.

In der Südvorstadt unweit des Auenwaldes, der Leipziger Neuseenlandschaft und zur Innenstadt nur 4 Straßenbahnstationen entfernt, befindet sich mein Privatsitz. Dabei handelt es sich um eines von über 1.200 Gründerzeitbauten aus den Anfängen des 19. Jahrhunderts. Aufwendig und mit Liebe zum Detail saniert und weitestgehend in den Ursprungszustand zurück versetzt.

 

Die Anschrift lautet: Karl-Liebknecht-Straße 117, 04275 Leipzig